Blog

#10 Stockanalyzer engagiert sich für soziale Projekte!

HERAUSFORDERUNGEN IN DER GESELLSCHAFT GEHEN ALLE ETWAS AN!

Nicht jedem Mitglied einer Gesellschaft geht es gut. Sich das bewusst zu machen, ist ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung, nämlich etwas dagegen zu tun. Ob Integration von Beeinträchtigten oder Flüchtlingen, fehlende finanzielle Mittel für eine bessere Kinderbetreuung oder die Arbeits- und Ausbildungslosigkeit von Jugendlichen – es gibt viele soziale „Baustellen“ in unserer Gesellschaft.

WIR HELFEN BEI ZWEI PROJEKTEN!

Zum einen unterstützen wir die International Police Association (IPA) Verlagsgesellschaft m.b.H. bei der Realisierung eines „Kinder-Verkehrsmalbuches“, um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu erhöhen.

Zum anderen beteiligen wir uns bei dem Ankauf eines Defibrillators für die „promente OÖ“. Eine Einrichtung, welche Menschen mit psychischen und sozialen Herausforderungen hilft – HELFEN statt ausgrenzen!

 

Jeder kann etwas Gutes tun!

 

 

#9 Warum kein klassisches Sparbuch?

Zunächst muss man sich die Ist-Situation des Otto-Normalverbrauchers im Bereich Finanzen ansehen. Man geht zur Bank, bunkert dort sein hart verdientes Geld auf Sparbüchern und Bausparern, die mittlerweile teils sogar mehr kosten als sie einbringen. Versicherungen locken mit „super“ Angeboten und überteuerten Lebensversicherungen. Will man sich in risikoreicheres Terrain vorwagen, wird einem ein Fonds angeboten, bei dem die Provision des Fondsmanagers die Gewinne auffrisst.

Stockanalyzer liefert nicht nur rohe Daten, wir analysieren diese auch nach Value-Investing-Standard und vergleichen Unternehmen miteinander. Das bedeutet jeder Kunde kann mit Stockanalyzer seine Wunsch-Aktie analysieren lassen und erhält eine Beurteilung, welche die Aktien am Verhältnis des aktuellen Preises zum realen Wert misst.

Erstmals erhält man als Aktien-Investor eine sachliche, völlig unabhängige Analyse von Daten aus Bilanz, GuV, Cashflow, etc. Der große Vorteil von Stockanalyzer ist, dass wir keinem Kunden etwas aufschwatzen und somit subjektive Effekte einbringen. Wir geben unseren Kunden ein Tool zur Hand, mit dem man objektiv über den aktuellen Stand verschiedener Aktien informiert wird und daraus selbstständig und eigenverantwortlich Investitionen ableiten kann.

 

Übrigens haben wir unseren Browser-Support erweitert! Wir unterstützen jetzt Chrome, Firefox, Safari, Edge.
Falls beim Browser deiner Wahl ein Problem auftreten sollte, dann melde dich bei uns! Wir finden eine Lösung!

 

viel Spaß beim Anlegen!

euer David

 

#8 Go-Live

Go-Live in Sichtweite

Wir haben Stockanalyzer gegründet, um einen Traum zu verwirklichen. Den Traum etwas Großartiges zu schaffen! Die Kreativität aus unserem Kopf auf’s Papier zu bringen. Wir machen aus unserem Leben ein Abenteuer. Das Abenteuer heißt Stockanalyzer und wir lieben es!

Stockanalyzer ist nun fast bereit für den Go-Live! Wir haben ca. 1,5 Jahre an unserem „Baby“ gearbeitet, zahllose Stunden investiert, Tests durchgeführt und Kundenmeinungen eingearbeitet.

Ausgewählte Kunden konnten die Stockanalyzer Plattform und unsere Dienste bereits testen und bald wird Stockanalyzer allen Interessierten zugänglich sein. Damit ist ein Meilenstein für das Finanz-Ökosystem der Zukunft erreicht. Auf dem Deutschen Börsentag am 10.10.2020 in München können Besucher am Stockanalyzer-Stand mehr über das Angebot der digitalen Stockanalyzer Plattform und ihre speziellen Vorteile erfahren.

Aktuell testen wir Live-Daten von verschiedenen Providern für euch! Wir werden zu Beginn die US-Aktien analysieren und euch diese zu einem Early Bird Paket anbieten.

Nicht mehr lange und Stockanalyzer geht live!

 

viel Spaß beim Anlegen

euer David

#7 Das Portfolio

…ursprünglich zur Beobachtung eines Sammelsuriums der eigenen Lieblingsaktien gedacht, wächst unerwartet weiter. Wie so oft in der StartUp Szene entwickelt sich eine ursprüngliche Idee in eine völlig neue Richtung, um erfolgreich durchzustarten. Ganz ähnlich erging es uns mit unserem Portfolio.

Wir bauten eine verbesserte Trackingliste, um die analysierten Aktien über einen längeren Zeitraum beobachten zu können. Sehr schnell stellte sich bei den Betatests heraus, dass viele Anleger vor einer sehr großen Herausforderung stehen, wenn sie all ihre Investitionen am Aktienmarkt überblicken wollen. Häufig wird aufgrund von Gebühren, Empfehlungen oder zeitlichen Gründen bei verschiedenen Broker investiert. Nun sind diese Broker zumeist benutzerunfreundlich aufgebaut und zeigen logischerweise nur die auf den jeweiligen Depots gekauften Aktien und deren Performance.

Bei uns kann man alle gekauften Aktien sowie deren Stückzahl, Kurs und Kaufdatum eintragen. Ab diesem Zeitpunkt wird die Performance, die Länder- und Branchendiversifizierung auf die eingetragenen Aktien abgestimmt. Jeder neue Ein- bzw. Austrag hat Auswirkungen auf die Performance. Wird eine Aktie verkauft, so wird die Performance um die Wertminderung bereinigt, sodass immer der tatsächliche Gewinn des aktuellen Portfolios angezeigt wird.

Eine benutzerfreundliche Lösung, die wir Dank der Anregungen unserer wertvollen Betatester*innen erschaffen konnten.

viel Spaß beim Anlegen!
euer David

#6 Das Vergleichstool

Ein Sammelsurium wird zur erfolgreichen Bewertung!

Als ich begann Bücher über Aktien, die Börse und verschiedenste Anlagestrategien zu lesen, träumte ich keineswegs von einer Aktienbewertung und einem StartUp. Ich wollte nur etwas lernen. Bewaffnet mit einem Textmarker verschlang ich ein Buch nach dem anderen. Nun musste ich aber auch etwas aus dem Gelesenen und Gelernten machen!

Ich begann, die Kennzahlen und Bewertungsrichtlinien aus den Büchern in eine Excel-Tabelle zu übertragen. Zuerst waren es 10 Kennzahlen, später wurden es 20. Lesen – Verfeinern – Anpassen – Verbessern begleiteten mich die nächsten 2 Jahre!

Sobald ich 18 Jahre alt war, erprobte ich meine Strategie mit echtem Geld an den Börsen dieser Welt! Aufwendige Analysen, ein um das andere Wochenende verstrich, ein A3 Blatt mit 45 Kennzahlen über 10 Jahre – endlich geschafft!

Ich investierte die nächsten 2 Jahre mit Hilfe meiner Bewertung, die ich stetig verbesserte, in Aktien. Nur auf Grund der Erfolge, welche ich mit meiner Bewertung erzielte, konnte ich Stockanalyzer finanzieren!

Durch Alex wurde das Vergleichstool für alle zugänglich und verwendbar. Ein mit Farben (grün, gelb, rot) einfach verständliches aber effektives Werkzeug, welches jeden Anleger vom Anfänger bis zum Profi eine fundierte, objektive Bewertung seiner Lieblingsaktie ermöglicht! – probiert es kostenlos aus und registriert euch unter: Registrierung Stockanalyzer

 

Stockanalyzer ist die Hilfe, die ich jedem anbiete! Es ist Alex und mein Beitrag zu mehr Wissen im Finanzbereich!

 

viel Spaß beim Anlegen

euer David

 

#5 Betatestphase

Der Betatest startet durch!

Vor ca. 1 Monat haben wir mit einer Betatest-Kampagne auf Facebook begonnen.

Mit folgenden Worten leiteten wir den nächsten Schritt zum GoLive ein: Mühsame Datensuche und langwierige Auswertungen im Excel sind Deine täglichen Begleiter wenn’s um Aktien-Entscheidungen geht? Dann wird es wirklich Zeit, ein unabhängiges, zeitsparendes Tool zu testen, das nach dem „Value Investing Standard“ arbeitet. Saubere Dashboards, schlank und informativ aufbereitete Aktien-Analysen und -vergleichstools. Und das Beste: So musst Du nicht mehr auf die Kompetenzen anderer vertrauen und Produkte kaufen, auf die Du keinen Einfluss hast.

 

Innerhalb von nur 3 Wochen meldeten sich 350 Tester. Viel mehr als ich mir erwartet hatte! Vielen Dank für diesen Support! In zahlreichen Videocalls konnten wir hochqualitatives Feedback einholen, um uns weiter zu verbessern und die Seite optimal auf den Kunden abzustimmen.

 

Jeder ist eingeladen, Stockanalyzer kostenlos zu testen! Wir freuen uns über euer Feedback! (bis auf Widerruf)

 

viel Spaß beim Anlegen!

euer David

#4 Die Geschichte zu Stockanalyzer – Teil 3

Die Tinte am Gründervertrag

…war noch nicht trocken, da startete Alex bereits mit der Programmierung von Stockanalyzer!Ich bombardierte ihn regelrecht mit unzähligen Punkten, wie Datenbank einspielen, Algorithmus der Bewertung erstellen, Schnittstellen anpassen, API Verbindungen schaffen, Usabilitiy-Issues und ein großartiges Design sicherstellen.

Er leistet hier herausragende Arbeit und übertraf meine Erwartungen!

 

Natürlich geht es nicht ohne Rückschläge! So mussten wir einige Ideen verwerfen oder ganze Produktbereiche auf neue Beine stellen. Jedoch lernten wir daraus und machten Stockanalyzer noch nutzerfreundlicher und besser!

 

Auch ich war nicht ganz untätig und unterstütze ihn mit meinem Börsen Know-How und Ideen der Suche nach Investoren, Kooperationspartnern und Fördermöglichkeiten.

 

Es sind nun 1,5 Jahre vergangen und wir haben viel geschafft! Das Produkt ist Marktreif – endlich!

Unser Stockanalyzer gliedert sich in 4 Hauptkategorien:

Aktiensuche / Vergleich / Tracking / Portfolio

Bei einem der nächsten Beiträge erkläre ich euch die Funktionen der einzelnen Kategorien.

 

Überzeugt euch selbst und meldet euch zum kostenlosen Betatest an: Stockanalyzer_Betatest

viel Spaß beim Anlegen!

euer David

#3 Die Geschichte zu Stockanalyzer – Teil 2

Wie aus einer Idee, ein Start-Up wurde!

Das Jahr 2018 war geprägt von der Suche nach dem richtigen Geschäftspartner! Ich hatte schon einiges probiert und etwas Geld in eine erste Version von Stockanalyzer investiert. Jedoch erkannte ich sehr schnell, dass ich ohne hausinternen Programmierer nicht weit kommen würde!

Fast genau 1 Jahr nach der Gründung lernte ich über die Tabakfabrik in Linz Alexander Eckmaier kennen. Alexander beendete zu dieser Zeit gerade seinen Master of Science in Wirtschaftsinformatik an der JKU in Linz. Genau das Puzzlestück, welches mir fehlte, um richtig durchstarten zu können.

Um unsere Vorstellungen von einer gemeinsamen Zusammenarbeit zu besprechen, vereinbarten wir einen Termin in der Factory300. Schnell wurde uns beiden klar, dass wir Stockanalyzer gemeinsam zum Erfolg führen werden. Die Anteilsverteilung sowie die Formalitäten beim Notar waren nur noch Kleinkram.

Endlich konnten wir gemeinsam den Traum eines eigenen Start-Ups verwirklichen!

Wie es uns seit der Gründung ergangen ist und was wir bis heute alles erlebt haben erfahrt ihr nächste Woche!

 

viel Spaß beim Anlegen!

euer David

 

#2 Die Geschichte zu Stockanalyzer – Teil 1

Wie alles begann!

Im Alter von 16 Jahren befragte ich den Bankberater meiner Mutter, ob es nicht eine ertragreichere Geldanlage als Bausparer gäbe. Er verwies mich auf Fonds und Aktien.

Als ich begann mich mit Aktien und Unternehmensbewertungen zu beschäftigen, konnten mir sämtliche Banken nur zu ihren eigenen Produkten Auskunft geben. Es gab nur die subjektive Meinung von verschiedenen Brokern. Es gab auch kein Aktienanalysetool, das Unabhängigkeit von den Banken oder Investmentberatern geben konnte. Deshalb begann ich meine eigene Software nach Value-Investment-Kriterien zu entwickeln.

Erste Schritte

Ich fragte mich, wie kann ich mir Wissen aneignen und entschied mich, Bücher über Warren Buffett und Benjamin Graham zu verschlingen. Es vergingen 2-3 Jahre in denen ich nichts anderes tat, als das Know-How aus den Büchern in mein Gehirn zu transferieren, um es dann wiederum auf Papier zu bringen. So entwickelte sich langsam eine Exceltabelle als Bewertungsgrundlage.

Gründung

Als mir die Exceltabelle zu mühsam geworden war, dachte ich mir: „Das muss doch einfacher gehen“ und begann die Suche nach einem Programmierer. Gleichzeitig entstand die Idee, mit meiner Bewertung auch anderen Investoren zu helfen. Wie könnte ich das besser tun als mit einem Start-Up, welches so ein Produkt anbietet? Somit entschloss ich mich im November 2017 für die Gründung der Stockanalyzer GmbH.

Wie es nach der Gründung weitergegangen ist erfahrt ihr im nächsten Beitrag…in einer Woche…

 

viel Spaß beim Anlegen!

euer David

 

#1 Das sind wir

Wer steht hinter Stockanalyzer?

Wir sind ein ziemlich umtriebiges Duo. Was uns vereint sind unsere Erfinderliebe und Unternehmerlust. Wir sind HTLer, Absolvent, Visionär, Träumer, Autor, Lösungssuchende!

Aktien, die wir analysieren!
Hier berichten wir von unserem Tool und den Neuerungen. Eine tolle Aktienbewertung muss nicht immer tausende von Euro kosten. Wir bieten auch dem Otto Normalverbraucher eine fundierte Bewertung.

Wissen bei der Anlage!
Bei allem was du in dein Depot stecken kannst, brauchst du neben der richtigen Einstellung noch das richtige Tool.

Was musst du beachten?
Hier berichten und öffnen wir unsere Bewertung für euch. Darum geht es: Stockanalyzer ist ein Analyse- und Vergleichstool bei der Kauf- und Verkaufsentscheidungen für Wertpapiere vorwiegend unter Zuhilfenahme des so genannten inneren Wertes getroffen werden. Die Auslegung der Analyse durch Stockanalyzer wurde hauptsächlich durch die Lehren und Methoden von Benjamin Graham und Warren Buffet geprägt. Der Investitionsansatz ist folglich der Fundamentalanalyse zugehörig. Unsere Analysemethode unterscheidet sich grundlegend von Investmentstrategien, die auf technischer Analyse und Momentum beruhen und damit zumeist nur die bisherige Entwicklung des Marktpreises betrachten.

 

Wie Stockanalyzer entstand erfahrt ihr im nächsten Beitrag!

 

viel Spaß beim Anlegen!

euer David